5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Wettkampf der «Genussproduzenten»

30 Milchtechnologinnen und Milchtechnologen kämpfen an den zentralen SwissSkills in Bern vom 7. bis 11. September 2022 in einer von 85 Meisterschaften um den Titel des Schweizer Meisters /der Schweizer Meisterin.

«Viele junge Menschen in der Berufswahl wissen wenig bis gar nichts über den Beruf des Milchtechnologen, dabei gehört diese Ausbildung zu den vielfältigsten überhaupt, vermittelt ein breites Wissen in Mikrobiologie, Chemie und Technik und fordert gleichzeitig Kreativität und Erfindergeist der Lernenden.» So Karin Imboden, Geschäftsführerin SCHWEIZERISCHER MILCHWIRTSCHAFTLICHER VEREIN SMV, welcher sich als «Organisation der Arbeitswelt (OdA)» um die Aus- und Weiterbildung in der schweizerischen Milchwirtschaft kümmert.
Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland in Verbindung mit Jobsicherheiten
«Zum Zmorge, zum Zmittag, zum Znacht» – Milchprodukte sind seit Jahrhunderten fester Bestandteil unserer Essgewohnheiten und unterliegen keinen Trends und modischen Launen: Entsprechend sicher sind die Arbeitsplätze und gross die Auswahl an geeigneten Stellen.
Nicht zuletzt: Schweizer Milchtechnologinnen und Milchtechnologen sind begehrt: Dank berufsbegleitenden Weiterbildungsmöglichkeiten (eidg. Fachausweis und -Diplom) entstehen hervorragende Karrierechancen im In- und Ausland.
Kostenlos und unverbindlich einen ersten Eindruck erhalten
«An den SwissSkills in Bern werden rund 60000 Schülerinnen und Schüler erwartet, mit unserem Stand inmitten der Halle 3.0 vermitteln wir diesen jungen Menschen – und selbstverständlich auch allen anderen Besuchenden – einen Einblick in den Beruf des Milchtechnologen EFZ. Spannend sind zudem die Wettkämpfe – die Schweizer Berufsmeisterschaften – welche im Rahmen der SwissSkills stattfinden werden», erläutert SMV-Geschäftsführerin Imboden. Damit möglichst viele Interessierte die Möglichkeit zum Besuch der SwissSkills in Bern erhalten, können sich alle über den nachfolgend abgedruckten QR-Code oder über www.milchtechnologe.ch ein Gratis-Ticket sichern.
Auf zu den SwissSkills in Bern
Die zentralen Berufsmeisterschaften bieten inspirierende Einblicke in die riesige Vielfalt an Schweizer Lehrberufen. Sie können den besten jungen Berufsleuten der Schweiz in 150 verschiedenen Berufen bei der Arbeit zuschauen und ganz viele dieser Berufe sogar selbst ausprobieren:
150 verschiedene Berufe, davon 85 im Rahmen der Schweizer Berufsmeisterschaften
Über 1000 junge Berufsleute aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung im Einsatz
120000 erwartete Besucherinnen und Besucher

Bauberger AG - Juli 2024 Bauberger AG - Juli 2024

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.