5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

DE: Der Apfelkonsum sinkt

Äpfel seien in der Schweiz immer weniger beliebt und der Konsum sinkt. Eine Studie aus Deutschland zeigt, dass der Apfelkonsum sinkt. Offizielle Zahlen für die Schweiz gibt bislang keine.

Gemäss einer Studie aus Deutschland sinkt der Apfelkonsum jährlich um 1.5 Prozent. Für die Schweiz gibt es keine offiziellen Zahlen. Benno Neff, Chef der Tobi Seeobst AG, geht jedoch von einem ähnlichen Wert hierzulande aus, wie er gegenüber toponline.ch sagt. Einerseits würden die Leute allgemein weniger Früchte essen – andererseits sei die Konkurrenz stärker geworden. Konsumentinnen und Konsumenten würden immer mehr exotische Früchte wie Kaki oder Mango bevorzugen, vermutet Neff.

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.