Datum: Branche:

Yvonne Richard wird Chief People Officer bei Kadi

Der Kartoffelverarbeiter und Convenience-Hersteller Kadi AG schafft die neue Position Chief People Officer, besetzt wird sie von Yvonne Richard.

von pd

Yvonne Richard, die bisherige Leiterin Verkauf & Marketing der Kühl- und Tiefkühlprodukte-Herstellerin Kadi AG, wird per 1. September 2022 Chief People Officer (CPO). Mit dieser neu geschaffenen Stelle etabliere man eine zukunftsgerichtete Personalabteilung, schreibt Kadi AG in einer Mitteilung. Richard wird auch die Organisationsentwicklung und Unternehmenskommunikation verantworten.
Yvonne Richard arbeitet seit 14 Jahren bei Kadi. Sie kenne die Firma und ihre Kultur, die Branche und die Anforderungen an ein produzierendes Unternehmen, wird Lukas Waller, Geschäftsführer der Kadi AG, zitiert. «Damit ist die Idealbesetzung für die äusserst wichtige Position als Chief People Officer.»
Richard hat ein Wirtschaftsstudium und berufsbegleitend einen Master in Unternehmensentwicklung absolviert und stieg 2008 als Junior Product Managerin bei Kadi AG. Seit 2014 leitet sie den Bereich Marketing, 2018 übernahm sie den Verkauf mit Einsitz in der Geschäftsleitung.
«Die passenden Menschen für das eigene Unternehmen zu gewinnen, sehe ich als eine der grössten Herausforderungen der Zukunft», wird Yvonne Richard zitiert. «Ich bin überzeugt, dass ich bei dieser Aufgabe meine langjährige Marketingerfahrung nutzen und Kadi entsprechend auf dem Arbeitsmarkt positionieren kann.»