Datum: Technologie:

Fast 700 neue Studierende an der ZHAW Wädenswil

528 angehende Bachelor und 145 neue Masterstudierende beginnen ihr Studium am Departement Life Sciences und Facility Management der ZHAW in Wädenswil.

von pd

(ZHAW)
Insgesamt 528 neue Bachelorstudierende aus der ganzen Schweiz haben am 12. September 2022 an der ZHAW in Wädenswil ihre Einführungswoche begonnen. Diese sogenannte «Startwoche» am Departement Life Sciences und Facility Management bildet vor dem offiziellen Semesterbeginn den Einstieg in das Studium in verschiedenen Fachrichtungen, wie die ZHAW mitteilt. Erstmals starten zwei neue Bachelorstudiengänge: Biomedizinische Labordiagnostik und Applied Digital Life Sciences sowie der neue Masterstudiengang Real Estate & Facility Management. Zusammen mit den insgesamt 145 neuen Masterstudierenden sind total 673 Neueintritte zu verzeichnen.
Insgesamt 528 angehende Bachelor konnten Departementsdirektor Urs Hilber und seine Stellvertreterin Diyana Petrova, Leiterin Stab Bildung, Forschung und Ressourcen, am ZHAW-Departement Life Sciences und Facility Management in Wädenswil begrüssen. Am meisten Teilnehmende verzeichnet der Studiengang Umweltingenieurwesen mit 155 Neueintritten, gefolgt von der Studienrichtung Facility Management mit 82 Teilnehmenden sowie dem neuen Studiengang Biomedizinische Labordiagnostik mit 78 Studienneulingen. Die Startwoche erleichtert den Erstsemestrigen den Einstieg ins Bachelorstudium, sei es bezüglich technischer und administrativer Fragen, der Orientierung auf dem Campus oder dem gewählten Studiengang. Sie wird auch dieses Jahr zum Teil online durchgeführt. Nebst den Bachelorstudierenden verzeichnet das Departement Life Sciences und Facility Management auch 145 neue Masterstudierende.