Datum: Branche:

23. Alpkäsemeisterschaft in Frutigen

Die Alpkäsequalität an der diesjährigen Berner Alpkäsemeisterschaft war hoch.

von pd

Die Gewinner in den drei Kategorien (v.l.n.r.). 1. Rang Berner Alpmutschli: Andrea Winkler, 1. Rang Berner Hobelkäse AOP: Reinhold und Franziska Trachsel mit Nina und Loris, 1. Rang Berner Alpkäse AOP: Daniela und Fritz Gerber, mit Kevin. (Casalp)
Am Bettagssontag, 18. September ging in Frutigen die 23. Berner Alpkäsemeisterschaft über die Bühne. 141 Berner Alp- und Hobelkäse und Alpmutschli wurden eingereicht, 16 mehr als im Vorjahr. Gold in der Kategorie Coeur des Alpes/Berner Alpkäse AOP geht auf die Alp Steinenberg von Familie Daniel und Fritz Gerber, Schangnau, in der Kategorie Berner Hobelkäse AOP auf die Alp Stiegelberg, Horemäder von Familie Franziska und Reinhold Trachsel, Lenk.
Die Fachjury unter der Leitung von Maike Oestreich, Leterin Alpkäsereiberatung am Inforama Berner Oberland und Hans Kohler, Juryobmann Casalp, sei sich einig gewesen, dass die Käsequalität signifikant gesteigert werden konnte, heisst es in der Mitteilung des Berner Alpkäseverbandes Casalp. In der Fachjury waren Vertreterinnen und Vertreter aus Produktion, Alpkäsereiberatung, aus dem Taxations- und Kontrollwesen und der Forschung sowie Konsumentenvertreter. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten ganze Laibe zur Beurteilung abgeben, allfällige Fehler konnten so nicht vorher entdeckt oder vermieden werden.
Am Sonntag, 18. September konnte das Publikum die 141 Käse in der Wildi-Halle degustieren. An der Rangverkündigung wurden die besten Berner Alpfkäseproduzentinnen und -produzenten gekürt. Festredner war Nationalrat Erich von Siebenthal.
Die Gewinnerinnen und Gewinner:
Kategorie Coeur des Alpes (Berner Alpkäse AOP, Hartkäse, mind. 4.5 Monate alt)
1. Daniela und Fritz Gerber-Ramseier, Schangnau, Alp Steinenberg (Reichenbach)
2. Gery und Peter Ryter, Saanen, Alp Mittenbach (Saanen)
3. Daniela Röthlisberger, Zweisimmen, Alp Wildeneggli (Zweisimmen)
Kategorie Surchoix (Berner Hobelkäsea AOP, Extrahartkäse, mind. 18 Monate alt)
1. Franziska und Reinhold Trachsel, Lenk, Alp Stiegelberg-Horemäder (Lenk)
2. Daniela Röthlisberger, Zweisimmen, Alp Wildeneggli (Zweisimmen)
3. Daniela und Fritz Gerber-Ramseier, Schangnau, Alp Steinenberg (Reichenbach)
Kategorie Mutschli (Alpmutschli, Halbhartkäse)
1. Andrea Winkler, Wimmis, Alp Rosslauenen (Kandergrund)
2. Susanna und Heinz Wittwer-Schenk, Boltigen, Eggenalp (Boltigen)
3. Hanni und Hansueli Reber, Diemtigen, Oberes Heiti (Reutigen)