5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

DE: Tegut will kürzere Öffnungszeiten

Die Migros-Tochter Tegut möchte die Läden weniger lang offen halten. Dies würde weniger Energie brauchen und das Berufsbild attraktiver machen.

(zVg)

Der Tegut-Geschäftsführer Thomas Gutberlet wirbt in einem Brief an die Regierungen der Bundesländer für kürzere Ladenöffnungszeiten, wie lz-net.de in einem Artikel schreibt.
Dies würde helfen Energie zu sparen und langfristig würde es das Berufsbild im Einzelhandel wieder attraktiver machen, wie Gutberlet lz-net.de sagte. In Bayern schliessen die Läden bereits ab 20 Uhr. Dagegen habe Tegut an Standorten wie Fulda in einigen Märkten von 7 bis 22 Uhr geöffnet. Tegut habe noch keine Rückmeldung erhalten. Auch Edeka plädiere dafür, die langen Öffnungszeiten im Handel grundsätzlich zu überdenken.

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.