Datum:

Emmi-Chef Riedener wird SUT-Mitglied

Der abtretende Emmi-Chef Urs Riedener rückt in das oberste Aufsichtsgremium der deutschen Schwarz-Gruppe nach, in die Schwarz Unternehmenstreuhand KG (SUT).

von lz/mos

Urs Riedener. (zVg)
Der 56-jährige Urs Riedener wird seinen Chefsessel bei Emmi Ende Jahr räumen und in den Verwaltungsrat wechseln. Jetzt wird bekannt, dass er einen weiteren Posten übernimmt. Er wird Mitglied in der Schwarz Unternehmenstreuhand KG (SUT), wie lebensmittelzeitung.net berichtet. In der SUT wird er die Geschicke von Lidl und Kaufland mitbestimmen.
Riedener folgt auf den ehemaligen Dohle- und Edeka-Vorstand Reinhard Schütte (55), der diesen Sommer aus dem Aufsichtsgremium ausgetreten ist. Einen Sitz ohne Stimmrecht in dem Gremium bekommt zudem der frühere Kaufland-Deutschland-Chef Richard Lohmiller jun., wie die Zeitung weiter berichtet.