Datum:

Diplome für 45 Bachelors in Lebensmitteltechnologie an der ZHAW

45 Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studiengangs Lebensmitteltechnologie konnten am 23. September 2022 an der ZHAW in Wädenswil ihre Diplome entgegennehmen.

von pd

Die ZHAW-Diplomkasse des Bachelors in Lebensmitteltechnologie, mit Institutsleiter Michael Kleinert (3. Reihe links aussen) und Studiengangleiterin Anja Schnyder (2. Reihe, 2. von links) sowie Studienberater Andreas Kilchör (2. Reihe links aussen) (Foto Tevy)
Der Preis für die beste Bachelorarbeit der Schweizerischen Gesellschaft für Lebensmittelwissenschaften und -technologie (SGLWT) ging an Jan Reichmuth. In seiner Arbeit befasste er sich mit dem Thema: «Selektion von ätherischen Ölen – Analytik und physiologischer Wirksamkeitsnachweis». Zahlreiche Diplomarbeiten entstanden in enger Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus der Lebensmittelwirtschaft.
Der Gastredner Stefan Geller, CEO der Patiswiss AG, begeisterte Absolvierende und Gäste mit seinem Referat zum Thema «Mutig und innovativ in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten».
Das Departement Life Sciences und Facility Management ist eines von acht Departementen der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Es gehört zu den führenden Kompetenzzentren in der Schweiz für Facility Management, Lebensmittel und Getränke, Biotechnologie, Chemie, Umwelt und Natürliche Ressourcen sowie für Computationel Life Sciences. Das Aus- und Weiterbildungsangebot umfasst sieben Bachelorstudiengänge, vier Masterstudiengänge sowie ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Hinzu kommen anwendungsorienterte Forschungsowie Dienstleistungen für diverse Auftraggeber.