Datum: Branche:

Valora-Übernahme vor dem Abschluss

Die mexikanische Femsa hat alle behördliche Bewilligungen, um Valora zu übernehmen.

von awp

Am 7. Oktober will der mexikanische Konzern die Schweizer Convenience-Kette Valora übernehmen. Man habe alle behördlichen Genehmigungen für die Abwicklung des öffentlichen Kaufangebotes erhalten, schreibt die Femsa am Montag, 3. Oktober in einer Mitteilung.
Femsa hatta Anfang Juli eine Offerte von rund 1,1 Mrd. Franken für Valora publiziert. Der Konzenr will in den europäischen Detailhandel einsteigen und fasst dafür auch weitere Akquisitionen ins Auge.
Femsa betreibt die grösste Convenience-Store-Kette OXXO und mehrere Apotheken-Ketten in Lateinamerika, besitzt den weltweit grössten Coca-Cola-Abfüller und ist zweitgrösster Anteilseigner bei Heineken.