Datum: Branche:

Neuer COO für Barry Callebaut

Jo Thys wird am 1. Januar 2023 neuer Chief Operations Officer (COO) beim weltgrössten Schokoladenkonzern Barry Callebaut. Er folgt auf Olivier Delaunay, der den Konzern aus persönlichen Gründen verlässt.

von pd/mos

Jo Thys. (zVg)
Olivier Delaunay. (zVg)
Wechsel in der Geschäftsleitung von Barry Callebaut: Olivier Delaunay, der seit dem 1. September 2019 als Chief Operations Officer (COO) der Gruppe tätig ist, verlässt Barry Callebaut aus persönlichen Gründen, wie der Konzern in einer Mitteilung schreibt. Der Verwaltungsrat hat den derzeitigen Präsidenten der Region Asien-Pazifik und Mitglied der Geschäftsleitung von Barry Callebaut, Jo Thys, per 1. Januar 2023 zum neuen COO ernannt. Wer Jo Thys als Präsident der Region Asien-Pazifik nachfolgt, wird Barry Callebaut später bekannt geben.
Jo Thys, Jahrgang 1972 und belgischer Staatsangehöriger, ist seit 1. Juli 2021 Präsident der Region Asien-Pazifik sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Gruppe. Unter seiner Führung beschleunigte die Region ihr Wachstum und weitete ihre operative Präsenz nach Australien aus, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Jo Thys ist seit 25 Jahren für Barry Callebaut tätig.