5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Ramseier: Hervorragende Mostobstqualität

Ramseier hat in diesem Jahr 30'000 Tonnen Mostobst verarbeitet. Die Qualität sei «hervorragend».

Von einer «hervorragenden Mostobstqualität» spricht der grösste Verarbeiter Ramseier Suisse AG. Das Obst sei in diesem Jahr besonders süss und aromatisch gewesen, wird Ramseier-CEO Christoph Richli in einer Mitteilung zitiert. Insgesamt wurden an den beiden Ramseier-Standorten in Oberaach/TG und Sursee/LU 28'700 Tonnen Äpfel und 1300 Tonnen Birnen verarbeitet, 80% davon in Oberaach. Gesamtschweizerisch wurden in diesem Jahr gemäss den Zahlen des Schweizerischen Obstverbandes 54'000 Tonnen Mostäpfel und 3300 Tonnen Mostbirnen gepresst, rund 30% weniger als im Durchschnitt der letzten zehn Jahre. Dank der bestehenden Lagermengen könne man Engpässe im Jahr 2023 vermeiden.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.