5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Neue Präsidentin für die Kantonschemiker

Ab 2023 übernimmt die Aargauer Kantonschemikerin Alda Breitenmoser das Präsidium des Verbandes der Kantonschemikerinnen und Kantonschemiker der Schweiz (VKCS).

Breitenmoser folgt auf den Berner Kantonschemiker Otmar Deflorin, der das Amt als Präsident des VKCS nach 14 Jahren weitergibt, wie der Verband in einer Mitteilung schreibt. Die promovierte Veterinärmedizinerin Alda Breitenmoser hat ihre Fachkenntnisse in Lebensmittelanalytik und im Vollzug der Lebensmittelgesetzgebung bei verschiedenen Kantonslabors sowie bei der Europäischen Union erworben. Sie leitet seit 12 Jahren als Kantonschemikerin das Amt für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz Aargau.
«Primär möchte ich das Amt mit demselben Engagement wie mein Vorgänger weiterführen. Mein Hauptziel ist, die interkantonale Zusammenarbeit weiter zu vertiefen», wird Alda Breitenmoser in der Mitteilung zitiert.

Eigenwerbung Newsletter Eigenwerbung Newsletter

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.