5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Aktionäre genehmigen sämtliche Anträge

An der Generalversammlung des weltweit grössten Schokoladenkonzern Barry Callebaut haben die Aktionäre am Mittwoch alle Anträge genehmigt.

(Boris Baldinger/zVg)

An der GV wurden alle Anträge wie vom Verwaltungsrat vorgeschlagen angenommen, darunter die Wiederwahl von Patrick De Maeseneire als Verwaltungsratspräsident sowie die Aufnahme von Thomas Intrator in den Verwaltungsrat. Mit Patrick De Maeseneire, Markus R. Neuhaus, Fernando Aguirre, Angela Wei Dong, Nicolas Jacobs, Elio Leoni Sceti, Tim Minges, Antoine de Saint-Affrique und Yen Yen Tan wurden alle bisherigen Verwaltungsratsmitglieder für eine weitere einjährige Amtszeit wiedergewählt.
Die Aktionärsversammlung genehmigte darüber hinaus die vorgeschlagene Dividendenausschüttung von unverändert CHF 28.00 pro Aktie, was einer Ausschüttungsquote von 43% des ausgewiesenen Konzerngewinns entspricht. Die Dividende wird den Aktionären am oder um den 11. Januar 2023 ausgezahlt.

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.