5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Erfolgreiche Fi Europe

Die Ingredienzenmesse Fi Europe fand zum ersten Mal in Paris statt - und zog deutlich mehr Besucher an als noch vor einem Jahr.

Die Organisatoren der Ingredienzenmesse Fi Europe, die vom 2. bis 8. Dezember erstmals in Paris stattfand, ziehen eine positive Bilanz. Vor Ort und online nahmen 21'881 Besucherinnen und Besucher teil, deutlich mehr als im 2021 mit rund 13'000 Besuchern. 934 Aussteller präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen, fast ein Drittel mehr als im Vorjahr. Am meisten Besucher wurden aus Frankreich, den Niederlanden und Deutschland gezählt.
Zu den Höhepunkten der Messe zählten gemäss den Organisatoren die Präsentation der Gewinner der Fi Europe Innovation Awards und der Start-up Innovation Challenge, ausserdem die New Product Zone, in der die neuesten Ideen fu?hrender Akteure der Branche vorgestellt wurden, sowie der Innovation Hub, in dem die Redner Herausforderungen, Chancen und Themen rund um Nachhaltigkeit sowie zukunftsweisende Ansätze erörterten.
Die Fi Europe läuft online noch bis zum 23. Dezember 2022. Die nächste Fi Europe wird vom 28. bis 30. November 2023 in Frankfurt stattfinden.

Biofach ICE ITA Biofach ICE ITA

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.