Datum:

Neuer Leiter für die Fachstelle Zuckerrübenanbau

Der bisherige Leiter der Schweizerischen Fachstelle für Zuckerrübenanbau (SFZ) tritt zurück. Samuel Jenni macht Luzi Schneider Platz.

von pd

Luzi Schneider. (zVg)
In der Schweizerischen Fachstelle für Zuckerrübau (SFZ) kommt es zu einer Neubesetzung. Luzi Schneider wird ab 1. April 2023 die Leitung der Fachstelle übernehmen.
Nach 34 Jahren als Mitarbeiter und auch Leiter der Schweizerischen Fachstelle für Zuckerrübenanbau werde Samuel Jenni per Ende März sein Amt abgeben, schreibt die SFZ in einer Mitteilung. Jenni habe die Fachstelle geprägt, entwickelt und sie zum kompetenten Ansprechpartner für alle Zuckerrübenpflanzerinnen und -pflanzern gemacht. Samuel Jenni werde der Fachstelle als Berater weiterhin zur Verfügung stehen.
Die Nachfolge wird aus den eigenen Reihen rekrutiert. Luzi Schneider ist seit 2018 als Mitarbeiter bei der SFZ tätig und werde die Nachfolge der Leitung per 1. April 2023 übernehmen. Luzi Schneider ist seit 4 Jahren als Berater der SFZ im Raum Zürich-Ostschweiz tätig. Der ausgebildete Agraringenieur hat sowohl seinen Bachelor- als auch seinen Masterstudiengang über Zuckerrüben absolviert.