5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Käserei Spielhofer übernimmt Milchkanne in Kerzers

Die Käserei Spielhofer im Berner Jura übernimmt die traditionsreiche Käserei Milchkanne im freiburgischen Kerzers.

(zVg)

Die Produktion von Kerzers wird an den Standort von Spielhofer in St-Imier verlagert. Alle Mitarbeitenden erhalten ein Stellenangebot bei Spielhofer, wie Cédric Spielhofer auf der Businessplattform Linkedin schreibt. Das Ladenlokal in Kerzers werde renoviert und das Personal dort weiterbeschäftigt. Nach der erfolgreichen Etablierung eines Verkaufslokals in der Bieler Altstadt und in Sonvilier wachse Spielhofer mit der Übernahme der Milchkanne weiter, so Spielhofer.
Die über hundert Jahre alte Käserei Milchkanne wird seit 2015 von Gérald Pittet als Pächter geführt. Die Käserei produziert Joghurt, Quark, Weich- und Frischkäse sowie Glacé und Milchgetränke, wie es auf der Website heisst.
Die Fromagerie Spielhofer wird seit 2019 in zweiter Generation von Cédric und Florian Spielhofer geführt. Mit rund 60 Mitarbeitenden werden jährlich 12 Millionen Kilogramm Milch zu 26 verschiedenen Käsesorten verarbeitet, darunter Tête de Moine. Die Firma ist auch im Käsehandel tätig.

Eigenwerbung Newsletter Eigenwerbung Newsletter

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.