5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Danone weiht neues Forschungszentrum ein

In der Nähe von Paris hat Danone ein neues Forschungs- und Innovationszentrum eingeweiht. 550 Angestellte werden dort an der Ernährung der Zukunft forschen.

Danone hat am 6. Februar in Anwesenheit der französischen Premierministerin Elisabeth Borne ein neues internationales Forschungszentrum in der Nähe von Paris eingeweiht. «Dieses Zentrum wird die Lunge unseres internationalen Forschungs-Ökosystems sein», wird Danone-CEO Antoine de Saint-Affrique, auf dem Onlineportal processalimentaire zitiert. «Es wird von unserem Know-how und unserer Innovationskultur zeugen.» Man wolle weiterhin in Wissenschaft und Technologie investieren.
Das Forschungs- und Innovationszentrum Daniel Carrasso bietet Arbeitsplätze für 550 Personen, die sich der Erforschung von frischen und pflanzlichen Milch- und Milchersatzprodukten widmen, wie es weiter heisst. Dabei geht es in erster Linie um neue Inhaltsstoffe, Verfahren und Produkte sowie Materialien und Bioverpackungen. Danone will ein Portfolio weiterentwickeln, das den jüngsten und ältesten Menschen sowie Patienten die ideale Ernährung bietet. Insbesondere soll in Zusammenarbeit mit Hochschulen, Partnern und Start-ups auch die Forschung in den Bereichen Immunität, Mikrobiata, Fermentation und tierische und pflanzliche Proteine vorangetrieben werden.
Das Forschungs- und Innovationszentrum Daniel Carrasso umfasst auch eine 3500 Quadratmeter grosse Pilotanlage mit 25 Plattformen für Einzelprozesse und sieben Verpackungslinien. Die Anlage hat eine Kapazität von 80 Prototypen pro Woche.

Eigenwerbung Newsletter Eigenwerbung Newsletter

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.