5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Milch-Nachhaltigkeitsstandard ist ab 2024 zwingend

Der Vorstand der Branchenorganisation Milch hat beschlossen, dass ab Anfang nur noch Milch verkauft werden darf, die den Nachhaltigkeitsstandard Grüner Teppich erfüllt.

Ab dem 1. Januar 2024 darf in der Schweiz nur noch Schweizer Milch produziert, gehandelt und verarbeitet werden, die dem Nachhaltigkeitsstandard der Branche entspricht. Das hat der Vorstand der Branchenorganisation (BO) Milch an seiner Sitzung vom 22. Februar entschieden. Betriebe, für die die Einhaltung der Auflagen - Tierhaltung nach den Standards BTS, RAUS oder dem Bundesprogramm Weidebeitrag - nicht möglich ist, haben gleichwertige Kompensationsmöglichkeiten mit sehr hohen Anforderungen für die Tiergesundheit oder die Sömmerung auf der Alp. Ferner gibt es eine Übergangsfrist für ältere Betriebsleitende oder Betriebe, die ein Bauprojekt am Laufen haben.
Man habe auch bereits über eine Weiterentwicklung der Anforderungen für den Nachhaltigkeitsstandard, den sogenannten Grünen Teppich diskutiert, teilt die BO Milch weiter mit. Die ersten Vorschläge hätten noch keine Mehrheit, seien aber die Basis für eine zweite Phase. Das Bekenntnis der Branche zu einer Weiterentwicklung sei klar.
Der Richtpreis für Molkereimilch im A-Segment bleibt bis Ende Juni 2023 unverändert auf den 81 Rappen pro Kilogramm Milch, die im November festgelegt wurden.
Neu in die BO Milch aufgenommen wurden die Organisation Vereinigung Berner Milchproduzenten Cremo VBMC.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.