5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

2022 war ein hervorragendes Weinjahr

Letztes Jahr wurde in der Schweiz überdurchschnittlich viel Wein produziert - und die Qualität ist hervorragend: Es wird ein ausgezeichneter Jahrgang erwartet.

(Symbolbild Pixabay)

2022 war ein gutes Jahr für den Schweizer Wein. Es wurden insgesamt 99 Millionen Liter Wein produziert, das sind 9 Millionen Liter (+10%) mehr als im Zehnjahresschnitt. Und sogar rund 33 Millionen Liter (+63%) mehr als 2021, wie das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) in einer Mitteilung schreibt. Zur Erinnerung: Die Weinernte 2021 war historisch gesehen die niedrigste seit 1957 – dies aufgrund der schwierigen Witterungsbedingungen.
Aufgrund der hohen Temperaturen und des geringen Niederschlags im letzten Jahr war der Zuckergehalt der Trauben höher als im Schnitt. Es wird ein ausgezeichneter Jahrgang erwartet, wie das BLW schreibt. Die gesamtschweizerische Rebfläche betrug im Jahr 2022 insgesamt 14'609 Hektaren, das sind 20 Hektaren weniger als im Vorjahr (-0,1%).
Die Zunahme der produzierten Weinmenge im Vergleich zum Vorjahr variiert  je nach Region stark. In der Deutschschweiz wurden insgesamt 16 Millionen Liter Wein produziert, was einem Anstieg um 94 Prozent entspricht. In der Westschweiz waren es mit einem Erntevolumen von 78 Millionen Litern 63 Prozent mehr als noch 2021. In der italienischen Schweiz (Tessin und Mesolcina) ist der Anstieg weniger ausgeprägt. Dort fällt die Ernte mit insgesamt 5 Millionen Litern um 8 Prozent höher aus als im Jahr 2021.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.