Datum:

Salmonellen in Paprika der Marke Hazra

Im Rahmen einer amtlichen Untersuchung wurden Salmonellen in Paprika der Marke Hazra nachgewiesen.

von pd

(zVg)
Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) empfiehlt, das betroffene Produkt nicht zu konsumieren. Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht ausgeschlossen werden, schreibt das BLV in einer Mitteilung. Die Firma BAK-SAN GmbH hat das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf gestartet.
Salmonellen können bei Menschen  innert 6 bis 72 Stunden nach dem Verzehr zu Fieber und Verdauungsbeschwerden wie Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen führen. Personen, die dieses Produkt konsumiert haben, sollten beim Auftreten der genannten Symptome eine Ärztin oder einen Arzt zu konsultieren.
Welches Produkt ist betroffen?
rote Paprika gemahlen süss, Hazra, 1-kg-Packung. Lot-Nummer: L011121, Mindesthaltbarkeitsdatum: 11.2023, diverse Verkaufsstellen