5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Aryzta steigert Umsatz stark

Der Backwarenhersteller steigerte seinen Umsatz im ersten Halbjahr um 25,4 % auf 1,04 Milliarden Franken. Insbesondere in der Schweiz, Frankreich und in Polen ist Aryzta gewachsen.

Der Backwarenkonzern hat im ersten Halbjahr seines Geschäftsjahres 2022/23 deutlich mehr umgesetzt als noch im Vorjahr. Aryzta verbuchte von August bis Januar einen Umsatz von 1,04 Milliarden Franken. Das entspricht einem organischen Plus von 25,4 Prozent, wie das Unternehmen am Montag 6. März mitteilte. Das Wachstum sei konzernweit und kanalübergreifend breit abgestützt gewesen.
Das Plus sei zu einem grossen Teil auf die höheren Preise zurückzuführen, die Aryzta durchgesetzt hat. Die Preisgestaltung sei jedoch unvermeidbar gewesen, schreibt Aryzta in einem Communiqué. Auch seien die Margen durch verbesserte Betriebsabläufe aufrechterhalten worden und der Fokus habe auf der Fixkostenkontrolle gelegen, so der Backwarenkonzern weiter. Einige Märkte wie Frankreich, Polen und die Schweiz hätten dabei eine überdurchschnittliche Leistung gezeigt. Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen zudem mit einer weiteren Verbesserung aller Kennzahlen.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.