5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Ramseier macht jetzt auch Essig

Die Getränkeherstellerin Ramseier kann nicht nur süss, sondern auch sauer: Ramseier produziert neu auch einen Bio-Apfelessig.

Bei Aldi erhältlich - der neue Bio-Apfelessig von Ramseier. (zVg)

Apfelsaft, Schorle, Huus-Tee - dafür kennt man die Getränkerherstellerin Ramseier. Ganz neu produziert die Fenaco-Tochter aber auch einen naturtrüben Apfelessig aus Schweizer Bioäpfeln unter der Marke «Ramseier», wie die Firma in ihrem aktuellen Newsletter schreibt. Der Essig in der Halbliter-Glasflasche ist seit Mitte Februar in allen Aldi-Filialen erhältlich.
Der Essig sei Teil der Bemühungen von Ramseier, die Marke «Ramseier» gewinnbringend auch auf andere Warengruppen auszuweiten, erklärt Marco Clavadetscher, Leiter Marketing & Verkauf, gegenüber foodaktuell. Neue Produkte müssten aber der Marke Ramseier und ihrem Versprechen eines «hochwertigen Naturgenusses» entsprechen, so Clavadetscher weiter. Das sei im Falle des Bio-Apfelessigs gegeben.
Mit seinem typisch säuerlichen Geschmack und der fruchtigen Note eigne sich der Apfelessig zum Kochen, für Salatsaucen oder - mit Wasser gemischt - sogar als Getränk für den Start in den Tag, sagt das Unternehmen.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.