5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Neuer Geschäftsführer bei der Frigemo

Bei der Frites-Produzentin Frigemo wird Daniel Jenni ab 1. April neuer Geschäftsführer. Renate Schaffner rückt als Leiterin Leiter Marketing/Verkauf/Logistik in die Geschäftsleitung nach.

Der neue Geschäftsführer Daniel Jenni.

Wechsel in der Geschäftsleitung der Frigemo: Daniel Jenni, bislang Leiter Marketing/Verkauf/Logistik und Mitglied der Geschäftsleitung, übernimmt per 1. April 2023 die Gesamtverantwortung als Geschäftsführer, wie die Frigemo mitteilt. Er übernimmt diese Funktion von Beat Wittmer, der die Gesamtleitung des Departement Convenience behält und sich verstärkt auf die Weiterentwicklung der strategischen Geschäftseinheit Feinverteilung konzentriert. Renate Schaffner, bisherige Leiterin Food Service, tritt per 1. April 2023 in die Geschäftsleitung ein und übernimmt Daniel Jennis aktuelle Funktion.
Daniel Jenni arbeitet seit 2009 bei Frigemo. Die ersten zwei Jahre war er als Leiter Food Service tätig. 2011 übernahm er die Gesamtverantwortung für den Bereich Marketing/Verkauf/Logistik. Der diplomierte Marketingleiter hat mehr als 25 Jahre Leitungserfahrung in verschiedenen Lebensmittelunternehmen.
Renate Schaffner arbeitet seit 2018 für die Frigemo und trägt als Leiterin Food Service die Verantwortung für das Gastronomie-Geschäft der Frigemo inklusive der Leitung der Bereiche Aussendienst, Innendienst, Product Management und Merchandising. Sie verfügt über einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre der Universitäten Zürich und Lausanne und war bei verschiedenen Lebensmittelunternehmen tätig.
Die Frigemo ist ein Tochterunternehmen der Agrargenossenschaft fenaco. Sie produziert und verkauft tiefgekühlte und frische Kartoffel-, Gemüse-, Früchte- und Pastaprodukte, küchenfertige Artikel, Fingerfood und Fertigsalate.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.