5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Renato Isella wird Rektor am BBZ Natur & Ernährung

Renato Isella, der derzeitige Geschäftsführer von Max Havelaar Schweiz, wird neuer Rektor des Luzerner Berufsbildungszentrums Natur & Ernährung (BBZN).

Renato Isella tritt die Stelle als neuer BBZN-Rektor auf das Schuljahr 2023/24 an und ersetzt Walter Gut, der die Schule seit 2008 geleitet hatte und in Pension geht (foodaktuell berichtete), wie der Kanton Luzern in einer Mitteilung schreibt.
Isella ist seit November 2019 Geschäftsführer der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz). Zuvor war Isella beim Migros-Genossenschafts-Bund während fünf Jahren für den Bereich Brot, Feinbackwaren und Convenience verantwortlich. Seine Karriere hatte er bei Coop begonnen, wo er unter anderem die Bio-Marke Coop Naturaplan aufbaute. Er bringe für die Stelle am BBZN profunde Kenntnisse der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft und Erfahrung in Bildungsinstitutionen mit, heisst es in der Mitteilung.
Die Schule bekommt ab dem neuen Schuljahr auch einen neuen Prorektor: Ueli Lauber wird Prorektor für den Fachbereich Gartenbau und Floristik. Er tritt die Nachfolge von Franz Häfliger an, der nach 19 Jahren als Prorektor des Fachbereichs Gartenbau und Floristik in Pension geht.

Milchwirtschaftliches Museum

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.