5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Stefano Marini wird Chef von Nestlés Wasser-Geschäft

Der bisherige Sanpellegrino-Chef Stefano Marini wechselt zum Mutterkonzern Nestlé und übernimmt dort die Verantwortung fürs globale Wassergeschäft.

Stefano Marini. (Sanpellegrino/zVg)

Stefano Marini (49), derzeit CEO der Sanpellegrino-Gruppe, ist zum Leiter der strategischen Geschäftseinheit Waters von Nestlé ernannt worden. In dieser Funktion ist Marini für die globalen Strategien von Nestlé im Mineralwassergeschäft verantwortlich. Das berichtet unter anderem die Onlineplattform efanews.eu. Marini hat seit 1999 in verschiedenen Positionen bei Nestlé gearbeitet, seit 2020 ist er CEO der Sanpellegrino-Gruppe.
Marinis Posten an der Spitze der Getränkeherstellerin Sanpellegrino übernimmt Michel Beneventi (51), der bislang CEO von Nestlé Waters Türkei war. Beneventi stieg 1998 bei Nestlé ein, in der Finanzabteilung von Sanpellegrino Schweiz.

Milchwirtschaftliches Museum

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.