5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Nestlé stoppt die Oriental-Marke «Mezeast»

Weil die Nachfrage zu wenig gross ist, verschwindet die Nestlé-Marke «Mezeast» mit orientalischen Spezialitäten wieder aus den Regalen.

Unter der Marke «Mezeast» lancierte Nestlé im Sommer 2021 orientalische Convenience-Spezialitäten wie Falafel- und Hummusmischungen, Fladen- und Pitabrote, Dips, Saucen und Gewürze. Die Lancierung erfolgte in der Schweiz und in mehreren europäischen Ländern. Jeder fünfte Schweizer konsumiere regelmässig orientalische Gerichte, hauptsächlich ausser Haus, schrieb Nestlé damals. Die orientalische Küche habe das Potenzial, in der Schweiz zur Nummer drei der internationalen Küche zu werden, nach mexikanischen und asiatischen Spezialitäten.
Nun stellt Nestlé die Marke wegen ausbleibendem Erfolg ein, wie die «Aargauer Zeitung» schreibt. «Die Erfahrungen der letzten 18 Monate haben bestätigt, dass die Skalierung neuer Marken im Detailhandel erhebliche und nachhaltige Investitionen erfordert», wird Guillaume Roud, Sprecher von Nestlé Schweiz, zitiert. Nestlé hätte also mehr in die Marke investieren müssen.
Coop hat «Mezeast» Ende März aus den Regalen genommen. Coop-Sprecherin Rebecca Veiga sagte gegenüber der «Aargauer Zeitung»: «Leider entsprach die Nachfrage unserer Kundinnen und Kunden nicht den Erwartungen, weshalb wir die Produkte Ende März aus dem Sortiment nehmen musste.»

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.