5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Barry Callebaut eröffnet neue Chocolate Academy

Barry Callebaut eröffnet mit der Chocolate Academy in New York seine zweite Academy in den USA. Die Stadt eigne sich besonders um Top-Talente der Süsswarenbranche aus der ganzen Welt anzuziehen.

Nicoll Notter (Head Chef of Chocolate Academy NYC) & Dimitri Fayard (Lead Chef North America und World Pastry Champion) in der neuen Academy. (zVg BC)

Die Chocolate Academy befindet sich im Herzen von New York City, einem der einflussreichsten Kulturzentren der Welt und einem Ziel für die gehobene Konditorenausbildung, wie Barry Callebaut (BC) in einer Medienmitteilung schreibt. Es ist die zweite Academy des weltweit führenden Herstellers von Schokoladen- und Kakaoprodukten in den Vereinigten Staaten. Die erste Academy eröffnete BC schon im Jahr 2008 in Chicago.
Die neue Einrichtung diene als kreativer Raum, in dem Köche und Handwerker ihre Talente und Fähigkeiten entwickeln können. Die Academy sei Teil des Netzwerks, das mittlerweile 27 Akademien auf der ganzen Welt umfasse, wie BC weiter schreibt. Das Zentrum befindet sich im Meatpacking District, einem Viertel wo das alte New York auf das frenetische 21. Jahrhundert treffe. New York sei dafür bekannt, Top-Talente aus der ganzen Welt in verschiedenen Branchen wie Süsswaren, Gebäck und Schokolade anzuziehen, was die Stadt zum idealen Ort für einen neuen Standort mache.
Nicoll Notter ist der Küchenchef der Academy. Im Alter von 21 Jahren wurde Nicoll Notter Konditor des Jahres für die Vereinigten Staaten und war damit die jüngste Person, die den Wettbewerb gewann. Als Kapitän der Schweizer Nationalmannschaft gewann Nicoll 2020 mit dem Team den 1. Platz beim Coupe d’Europe in Paris. Der Küchenchef freue sich darauf, anderen Fachleuten beim Wachstum zu helfen, und er möchte, dass sich die Konditoreiszene weiter revolutioniere.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.