5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Rewe liefert Lebensmittel mit Roboter aus

In Hamburg testet Rewe drei Monate lang autonome Lieferroboter für den Onlinelebensmittelhandel. Die «rollenden Warenkörbe» können 14 Kilogramm Ware laden und haben eine Reichweite von drei Kilometern.

Sie sind gerade mal so klein wie ein Bierkasten, ihr Jöh-Faktor aber ist gross: Die Rede ist von den autonomen Lieferrobotern, die Rewe die nächsten drei Monate im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel testet. Mit weniger als sechs Stundenkilometer fahren die «rollenden Einkaufswagen», wie Rewe die Lieferbots in einer Mitteilung nennt, durch die Stadt.
Während des Tests können Kunden über eine spezielle App von Lastmile ihre Bestellung aufgeben. Kommissioniert werden die Waren in einem Rewe-Supermarkt in der Hoheluftchaussee im Stadtteil Eimsbüttel. Der Lieferbot bringt die Bestellung dann direkt an die Haustüre, wo die Kunden ihre Waren durch Eingabe eines zuvor erhaltenen Codes direkt am Roboter entnehmen können, wie es in der Mitteilung weiter heisst.
360-Grad-Kameras und künstliche Intelligenz sollen dafür sorgen, dass der Lieferbot unfallfrei durch die Stadt kommt. In der Testphase werden die Roboter allerdings von einem Aufseher begleitet, der im Notfall eingreifen könnte. Die Lieferbots des Start-ups Cartken kommen maximal drei Kilometer weit und können höchstens 14 Kilogramm Ware aufs Mal laden. Für Getränkekisten, Tiefkühlprodukte und Fleisch- und Frischeprodukte, die gekühlt werden müssen, ist der Roboter in seiner jetzigen Version nicht geeignet.

Eigenwerbung Newsletter Eigenwerbung Newsletter

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.