5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Migros gewährt Teuerungsausgleich

Die Migros erhöht nächstes Jahr ihre Lohnsumme um 2,1 bis 2,5 Prozent.

Die Migros erhöht die Lohnsumme 2024 in einer Bandbreite von 2,1 bis 2,5 Prozent. Zudem leisten Migros-Unternehmen, die eine Erhöhung unter 2,2 Prozent gewähren, eine zusätzliche Einmalzahlung zum Ausgleich. Darauf hat sich die Migros mit ihren Sozialpartnern geeinigt, wie die Migros mitteilt. Innerhalb dieser Lohnbandbreite werden nun bis Ende Oktober die unternehmensspezifischen Lohnerhöhungen der dem L-GAV unterstellten Unternehmen mit den jeweiligen lokalen Personalkommissionen verhandelt.
«Mit dem diesjährigen Ergebnis will die Migros die Teuerung trotz der sich abkühlenden Schweizer Konjunktur für ihre Mitarbeitenden ausgleichen», schreibt die Migros weiter. Die internen und externen Sozialpartner, die Landeskommission der Migros-Gruppe (LaKo), der Kaufmännische Verband Schweiz und der Metzgereipersonal-Verband der Schweiz zeigen sich laut Mitteilung «zufrieden» über das Resultat der Verhandlungen.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.