5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Bakels Nutribake AG übernimmt den Betrieb der Räber AG

Bakels Nutribake AG hat den Konfitüren- und Destillatehersteller Räber AG in Küssnacht am Rigi übernommen. Die beiden Produktionen werden in Küssnacht am Rigi zusammengelegt.

Per 1. Juni 2024 hat der Backgrundstoffhersteller Bakels Nutribake AG die komplette Belegschaft, das Geschäft und die Betriebsmittel inklusive der Betriebsliegenschaft der Räber AG in Küssnacht am Rigi übernommen. Durch die geplante Zusammenlegung des Produktionsstandortes Rothenburg beim Räber-Standort in Küssnacht am Rigi würden Synergien optimal genutzt, zum Vorteil der Kunden und Geschäftspartner, schreibt Bakels Nutribake AG in einer Mitteilung.
Bakels Nutribake hat in Rothenburg eine eigene Produktion, wo unter anderem kundenspezifische Pulvermischungen, Massen (wie Birnenweggenfüllungen, Nuss- und Mandelfüllungen) sowie Zuckerfondant hergestellt werden. «Der Produktionsstandort Rothenburger soll in den nächsten zwölf bis achtzehn Monaten nach Küssnacht am Rigi verlegt werden», sagte Pascal Hürlimann, Geschäftsführer von Bakels Nutribake AG, auf Anfrage von foodaktuell. Sämtliche Mitarbeitende aus Rothenburg werden in Küssnacht am Rigi weiterbeschäftigt.
«Bakels Nutribake AG gewinnt Kochkompetenz»
Die Übernahme von Räber habe zwei Gründe», sagte Pascal Hürlimann. «Einerseits passt das Sortiment von Räber gut ins Portfolio der Bakels Nutribake AG.» Räber habe die Infrastruktur und das Know-how, um gekochte Produkte herzustellen. Mit der Kochkompetenz in Küssnacht am Rigi können neben Konfitüren auch Karamell, Glasuren oder regionale Fruchtfüllungen hergestellt werden und in unterschiedliche Gebindeeinheiten abgepackt werden (25g bis 250kg). «Diese Produkte, hergestellt durch unsere Schwestergesellschaften in Belgien oder England, haben wir für den Schweizer Markt zwar teilweise schon im Angebot, jedoch können wir nun verstärkt die Swissness in den Vordergrund stellen», so Pascal Hürlimann.
Zudem erhalte man so ein modernes Produktionsgebäude, das erst vor zweieinhalb Jahren neu gebaut wurde. Die Produktion in Rothenburg hingegen stamme aus den 1970ern, so Hürlimann. Durch das starke Wachstum der Bakels Nutribake AG in den letzten Jahren seien die Wachstumsmöglichkeiten durch den Platzmangel in Rothenburg beschränkt.
Die Bakels Nutribake AG, eine Tochtergesellschaft der internationalen Bakels Gruppe, produziert Backgrundstoffe und beliefert damit gewerbliche und industrielle Bäckereien sowie Gastronomiebetriebe.
Die 1877 gegründete Räber AG produziert hochwertige Konfitüren, Fruchtzubereitungen und Destillate aus lokalen Obsternten. Sie beliefert den Detailhandel, die Gastronomie und Bäckereien.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.