5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Emmi übernimmt Kaffeerösterei

Emmi übernimmt seinen Kaffeezulieferer Hochstrasser. Damit stärkt der Milchverarbeiter seine Kaffeekompetenz sowie die innovative Weiterentwicklung für die Marke Emmi Caffè Latte.

Die Emmi Gruppe übernimmt die renommierte Kaffeerösterei Hochstrasser AG aus Luzern. Das international tätige Unternehmen mit Sitz in Luzern arbeitet seit 20 Jahren mit der Kaffeerösterei zusammen. Die enge Zusammenarbeit der beiden Luzerner Traditionsunternehmen sei ein entscheidender Erfolgsfaktor für die herausragende Barista-Qualität von Emmi Caffè Latte, schreibt Emmi in einer Mitteilung.
Die Akquisition soll langfristig die herausragende Qualität und Innovationskraft von frisch geröstetem und gebrühtem Kaffee für Emmi Caffè Latte sicherstellen. Weiter werde Emmi Hochstrasser dabei unterstützen, die Marktposition in der Gastronomie weiter auszubauen. Ausserdem wird der seit 1852 bestehende Kaffeeröster gemäss Emmi weiterhin eigenständig weitergeführt – damit werde die Kontinuität im Unternehmen sichergestellt.
Der Vollzug der Transaktion steht laut Mitteilung noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.