5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

CafetierSuisse neu mit moderner Verbandsstruktur

CafetierSuisse hat eine neue und moderne Verbandsstruktur. Die Delegiertenversammlung hat der Fusion der beiden bisherigen Regionalverbände mit dem Nationalverband einstimmig zugestimmt.

Der neue Vorstand von CafetierSuisse (v.l.): Präsident Hans-Peter Oettli, Stefan Fries, Evelyne Faude, Daniel Kronenberg, Karin Hanser, Finanzvorstand Benno Müller.

Quelle: zVg

Der im Jahr 2019 gestartete Prozess der Verbandsentwicklung von CafetierSuisse ist mit der Delegiertenversammlung 2024 erfolgreich abgeschlossen worden. CafetierSuisse gehe mit einer fokussierten und modernen Verbandsstruktur in die Zukunft, schreibt der Verband in einer Mitteilung. Die Generalversammlungen beider Regionalverbände  - Mittelland-Zentralschweiz (CMZ) und Zürich-Basel-Ostschweiz-Grischuna (ZCV) - hatten der Fusion mit dem Nationalverband bereits im Frühjahr zugestimmt. Mit dem Entscheid der Delegiertenversammlung ist die Fusion rückwirkend per 1. Januar 2024 in Kraft getreten. Mit der Entscheidung seien die Grundlagen für eine erfolgreiche Zukunft des Verbandes und einen Generationenwechsel im Vorstand gelegt worden, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Delegierten wählten ausserdem einstimmig den neuen Vorstand.
CafetierSuisse (SCV) vertritt die Interessen der 1400 Cafés, Cafés-Konditoreien, Cafés-Confiseries, Cafeterias, Restaurants, Take Aways und Tea-Rooms in der deutschen Schweiz. Die beiden

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.