Datum:

Absatzförderung des Bundes soll bleiben

Der Bundesrat verzichtet darauf, die landwirtschaftliche Absatzförderung um 11 Mio. (2012) bzw. 16 Mio. Franken (ab 2013) zu kürzen.

von Alimenta Import

Den Entscheid, an der Absatzförderung festzuhalten, hat der Bundesrat an seiner Haushaltssitzung vom 23. Juni 2010 gefällt. In der Vernehmlassung zeigte sich, dass diese Massnahme zur Konsolidierung des Budgets von der Konferenz der Kantonsregierungen, den kantonalen Landwirtschaftsdirektoren sowie vom Bauernverband entschieden abgelehnt wurde.

Sie sei im Hinblick auf eine Öffnung der Märkte strategisch falsch und stehe in Widerspruch zur Qualitätsstrategie des Bundes, äusserten sich die Opponenten. mig