Schweizer Fleisch deckt 80 Prozent des Bedarfs

Der Fleischverbrauch pro Kop ist letztes Jahr leicht auf 51 Kilogramm gesunken. Rund 80 Prozent des Bedarfs wurden mit einheimischem Fleisch gedeckt.

Fleisch-Absatz im Detailhandel geht erneut zurück

Zum vierten Mal in Folge ist der Fleischabsatz im Detailhandel letztes Jahr zurückgegangen. Weil die Preise stiegen, blieben die Umsätze stabil.

Proviande ruft zu Zurückhaltung bei Produktion und ...

Proviand trifft Massnahmen, um die Fleischmärkte stabil zu halten. Der Bund soll ein Importverbot und eine Kostenbeteiligung an ...

Migros-Industrie im Ausland gewachsen

Die Migros-Industrie konnte 2019 den Umsatz steigern, vor allem mit Wachstum im Ausland. Der Umsatz in der Schweiz ging zurück.

Corona-Krise: FIAL fordert vom Bund Erleichterungen

Die Schweizer Lebensmittelindustrie fordert vom Bund Erleichterungen beim Personal und bei Produktionsmitteln, um geordnet weiterproduzieren zu ...

Deutschland: Preissturz beim Rindfleisch

In Deutschland sinken wegen der Corona-Krise die Preise im Rindfleisch-Markt.

Lebensmittelhersteller im Ausnahmezustand

Schweizer Lebensmittelhersteller operieren mit der aktuellen Corona-Krise im Ausnahmezustand. Grössere Engpässe bei Personal oder Warenverkehr ...

Bio: Milchprodukte und Früchte sind günstiger geworden

Im letzten Jahr wurden Bio-Milchprodukte und Bio-Früchte günstiger, Gemüse, Eier, Kartoffeln und Fleisch teurer.

Bund soll einheimische Lebensmittelproduktion stärken

Die Verbände der Schweizer Land- und Ernährungswirtschft fordern den Bund auf, die Lebensmittelproduktion in der aktuellen Situatio zu ...