Datum:

China stimmt Monsanto-Übernahme zu

China hat der Übernahme von Monsanto durch Bayer grünes Licht erteilt, legt aber Auflagen fest.

von lid

Das Wirtschaftsministerium Chinas stimmte dem Kauf zu, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet. China legt aber als Bedingung den Verkauf einiger Bayer-Geschäfte fest. Sowohl Bayer als auch Monsanto sind in China aktiv.

Derzeit steht unter anderem noch die Bewilligung der EU aus, die Prüffrist war mehrmals verschoben worden. Bayer steht aktuell in Verhandlungen mit BASF um den Verkauf der Gemüsesaatgut-Sparte. Dadurch sollen Einwände der Behörden zur Monsanto-Übernahme aus dem Weg geräumt werden.