Datum: Branche:

Das waren 8 Jahre Bernard Lehmann

Ende Juni ist Bernard Lehmann, Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW), in Pension gegangen. Er führte das BLW seit 2011.

von lid

Ins Amt gewählt wurde Bernard Lehmann am 20. April 2011, angetreten hat er es am 1. Juli 2011. Und seinen letzten Arbeitstag vor der Pension hatte Lehmann vergangenen Freitag. Lehmann war damals als Professor für Agrarökonomie an der ETH Zürich ins BLW gewechselt.

In seine Amtszeit fielen unter anderem die Umsetzung Agrarpolitik 14-17 und die Abstimmung zur Ernährungssicherheit. Zuletzt prägten unter anderem die AP22+ sowie die kommenden Abstimmungen zu den Pflanzenschutzinitiativen die Arbeit.