Praktikant(in) "Emissionen Milchviehhaltung" der Forschungsgruppe Wiederkäuer - foodaktuell Praktikant(in) "Emissionen Milchviehhaltung" der Forschungsgruppe Wiederkäuer - foodaktuell

Stelle suchen Stelleninserat aufgeben

Praktikant(in) “Emissionen Milchviehhaltung” der Forschungsgruppe Wiederkäuer

Praktikum Agroscope in der Branche Branchenübergreifend

Job-Details

  • Arbeitgeber/Auftraggeber Agroscope
  • Ihre Buchung

  • Kontaktperson Dr. Sabine Schrade
  • E-Mail sabine.schrade@agroscope.admin.ch
  • Telefon ++41 (0)58 468 33 33

Jobbeschreibung

Emissionen aus der Tierhaltung müssen reduziert werden, um die Umweltziele Landwirtschaft zu erreichen. Das Praktikum ermöglicht die Mitarbeit bei Laborversuchen sowie bei Emissionsmessungen im Praxismassstab (Emissionsversuchsstall) zum Vergleich unterschiedlicher Futterrationen für Milchvieh.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen das Projektteam bei der Durchführung von Laborversuchen zum Emissionspotenzial (Ammoniak, Methan) von Gülle unterschiedlicher Milchviehrationen sowie bei Datenerhebungen (z.B. Futtermasse, Tierverhalten, Milchproben, Güllevolumen etc.) und Tests von Messeinrichtungen bei vergleichenden Emissionsmessungen im Praxismassstab (Emissionsversuchsstall)
  • Sie bereiten Erhebungsdaten auf, werten diese aus und stellen sie grafisch dar

Ihre Kompetenzen

  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich Agrar-, Umwelt- oder Naturwissenschaften
  • Sie befinden sich im Studium oder haben bereits einen Bachelor- oder Masterabschluss einer Universität oder Fachhochschule
  • Interesse an wissenschaftlichen Experimenten und Freude an praktischen Versuchsarbeiten im Stall
  • Teamfähige und kommunikative Persönlichkeit
  • Sie sind zeitlich flexibel, um auf Arbeitsspitzen der Versuche reagieren zu können
  • Excel-Kenntnisse zur Aufbereitung und Auswertung von Versuchsdaten sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse zweier Amtssprachen und des Englischen (primäre Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch)

Zum Arbeitgeber

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld. Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.
Die Forschungsgruppe “Wiederkäuer”, am Standort Tänikon (TG), befasst sich mit Fragen zu Emissionen aus der Milchviehhaltung und Minderungsmassnahmen.
Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld sowie eine sorgfältige Einarbeitung. Eine ideale Forschungsinfrastruktur steht zur Verfügung. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, guten Sozialleistungen und einem Personalrestaurant.
Eintritt: 1. September 2020 oder nach Vereinbarung. Die Stelle ist auf 4 Monate befristet.

Zusatzinformationen

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht und Sie das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung an human.resources@agroscope.admin.ch; Ref.-Nr. 41635, Abgabefrist: 16. April 2020.
Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Sabine Schrade, Projektleiterin, sabine.schrade@agroscope.admin.ch oder Tel. ++41 (0)58 468 33 33 (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail senden).

Arbeitsort: 8356 Ettenhausen (Standort Tänikon – TG Schweiz)
Lohnklasse: Nach Ansätzen des Bundes
Beschäftigungsgrad: 80-100%