Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in: Analyse von Pflanzenschutzmittel-Einsatz und -Risiken - foodaktuell Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in: Analyse von Pflanzenschutzmittel-Einsatz und -Risiken - foodaktuell

Stelle suchen Stelleninserat aufgeben

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in: Analyse von Pflanzenschutzmittel-Einsatz und -Risiken

Teilzeit Vollzeit Agroscope in der Branche Branchenübergreifend

Job-Details

  • Arbeitgeber/Auftraggeber Agroscope
  • Ihre Buchung

  • PDF downloaden:6278239.pdf
  • Kontaktperson Dr. Judith Blom
  • E-Mail judith.blom@agroscope.admin.ch
  • Telefon +41 (0)58 469 77 08

Jobbeschreibung

Agroscope sucht eine/n:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in: Analyse von Pflanzenschutzmittel-Einsatz und -Risiken

Die Forschungsgruppe Ökotoxikologie befasst sich unter anderem mit Indikatoren, um langfristige Entwicklungen im Einsatz und Risiken von Pflanzenschutzmitteln darzustellen. Im Rahmen des Nationalen Aktionsplans zur Risikoreduktion und nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln führen wir Forschungsprojekte durch. Dabei werden die Auswirkungen des Pflanzenschutzmittel-Einsatzes auf verschiedene Nicht-Ziel-Organismen analysiert. Wir suchen ein/e Mitarbeiter/in, die/der uns bei verschiedenen Projekten tatkräftig unterstützt.

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Planung, Durchführung und Auswertung wissenschaftlicher Teilprojekte
  • Datenanalyse in verschiedenen Projekten im Bereich Pflanzenschutzmittel-Einsatz und -Risiken
  • Durchführung von Risikomodellierungen und Konzeptentwicklung im Ressourcenprojekt AquaSan
  • Weiterentwicklung von Indikatoren zur Risikobeurteilung von Pflanzenschutzmitteln
  • Verfassen von Berichten und Präsentation der Projektarbeiten

Ihr Profil

  • Masterabschluss oder PhD in Umweltnaturwissenschaften, Agronomie, Biologie, Chemie bzw. in einem ähnlichen Bereich
  • Erfahrung im Umgang mit grossen Datenmengen und Datenbanken; Kenntnisse in R und Access sowie GIS- Kenntnisse erwünscht
  • Erfahrung im Bereich Pflanzenschutz von Vorteil
  • Gute redaktionelle Fähigkeiten
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise; teamfähige und kommunikative Persönlichkeit
  • Gute Kenntnisse zweier Amtssprachen und des Englischen (Arbeitssprache ist Deutsch)

Über uns

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld. Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF. Die Forschungsgruppe Ökotoxikologie beurteilt ökotoxikologische Risiken von Pflanzenschutzmitteln und entwickelt Indikatoren bezüglich Anwendung und Umweltrisiken von Pflanzenschutzmitteln.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld und Mitarbeit in einem dynamischen Team. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten und weiteren attraktiven Anstellungsbedingungen.

Eintritt am 1. Mai 2021 oder nach Vereinbarung. Die Stelle ist befristet auf 18 Monate.

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht und Sie das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung an www.stelle.admin.ch; Ref. Nr. 44721, Anmeldeschluss: 7. März 2021.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Dr. Judith Blom, Projektleiterin, Tel. +41 (0) 58 469 77 08, judith.blom@agroscope.admin.ch (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail-Adressen senden).

Arbeitsort: 8820 Wädenswil ZH
Lohnklasse: 22
Beschäftigungsgrad: 80-100%