Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in «Umweltbewertung von Technologien, Prozessen und Produkten» - foodaktuell Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in «Umweltbewertung von Technologien, Prozessen und Produkten» - foodaktuell

Stelle suchen Stelleninserat aufgeben

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in «Umweltbewertung von Technologien, Prozessen und Produkten»

Teilzeit Vollzeit Agroscope in der Branche Branchenübergreifend

Job-Details

  • Arbeitgeber/Auftraggeber Agroscope
  • Ihre Buchung

  • Kontaktperson Gérard Gaillard
  • E-Mail gerard.gaillard@agroscope.admin.ch
  • Telefon +41 58 468 73 50

Jobbeschreibung

Agroscope sucht:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in «Umweltbewertung von Technologien, Prozessen und Produkten»

Ökobilanzierung und Nachhaltigkeitsdesign sind bedeutende Methoden zur Gestaltung und Bewertung der Wirkungen neuer Technologien, Prozesse oder Produktionssysteme der Land- und Ernährungswirtschaft und bilden damit eine Grundlage zur Optimierung aus Umwelt- und Nachhaltigkeitssicht. Agroscope erarbeitet in diesem Kontext seit 2000 wissenschaftliche Grundlagen, entwickelt Methoden, Datenbanken und Tools und wendet diese in nationalen und internationalen Forschungsprojekten an, um wichtige aktuelle Forschungsfragen zu beantworten und Entscheidungsgrundlagen für Praxis und Gesellschaft bereitzustellen.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Prozessen zur nachhaltigen Gestaltung von Technologien, Prozessen und Produkten in enger Zusammenarbeit mit der sozioökonomischen Forschung von Agroscope und in regem Austausch mit Praxis und Stakeholdern
  • Beurteilung der Konsequenzen wichtiger technischer Entwicklungen in der Land- und Ernährungswirtschaft entlang der drei Dimensionen der Nachhaltigkeit
  • Bereitstellung wichtiger Erkenntnisse zur Meinungsbildung von Entscheidungsträgern aus Praxis und Wirtschaft, NGOs und Gesellschaft
  • Erstellung von Ökoinventaren, Weiterentwicklung von Ökobilanzmodellen sowie konzeptuelle und operative Gestaltung von Schnittstellen zu anderen Modellen
  • Durchführung komplexer indikatorbasierter Auswertungen
  • Leitung von Forschungsprojekten und aktive Akquirierung von Forschungsgeldern national und international
  • Stellung der Expertisen in Fachgremien
  • Publikation in der Fachpresse und in Peer-Review-Zeitschriften sowie zielpublikumsgerechte Information der betroffenen Akteure

Ihr Profil

  • Promotion oder akademischer Abschluss im Bereich Agrar- oder Umweltwissenschaften bzw. äquivalente Ausbildung
  • Publikationserfahrung in Fachartikeln und internationalen Journals mit Peer-Review
  • Breite Kenntnisse der Ökobilanz-und Indikatorforschung entlang der drei Dimensionen der Nachhaltigkeit
  • Fachlich-technische Kompetenzen mit Blick auf die Innovationen in der Landwirtschaft und die Herausforderungen einer nachhaltigen Ernährungswirtschaft
  • Konzeptionelle Denkweise und Systemanalyse
  • Erfahrung in Drittmittelakquisition
  • Sehr gute Kenntnisse in Windows, MS Excel, Datenbanken, Python, SimaPro oder anderer Ökobilanzsoftware sowie in Ökobilanz-Datenbanken
  • Projektmanagementkompetenzen
  • Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Selbstständige Arbeitsweise mit hoher Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Kreativität
  • Leistungsorientierte, innovative und lernwillige Persönlichkeit mit hoher Motivation und ausgeprägter Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Partnern und Medien
  • Gute Kenntnisse zweier Amtssprachen und Englisch (Arbeitssprache ist Deutsch)

Über uns

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld. Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.

Die Forschungsgruppe Ökobilanzen am Standort Reckenholz in Zürich befasst sich mit Fragen der Umweltwirkungen und der Nachhaltigkeitsbewertung in der Land- und Ernährungswirtschaft.
Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld sowie eine sorgfältige Einarbeitung. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, Personalrestaurant und guten Sozialleistungen.

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht und Sie das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung inkl. Kontaktangaben von 2–3 Referenzen an www.stelle.admin.ch (Ref.Nr. 46305).
Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Gérard Gaillard, Gruppenleiter Ökobilanzen (gerard.gaillard@agroscope.admin.ch; Tel. +41 58 468 73 50). Bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail-Adressen senden. Ende Bewerbungsfrist: 06.08.2021.
Eintritt: 1. September 2021 oder nach Vereinbarung. Die Stelle ist unbefristet.

Arbeitsort: 8046 Zürich-Affoltern (geplant ab 2026 Arbeitsort Posieux FR)
Beschäftigungsgrad: 80-100%