Datum:

Migros ist stärkste Marke der Schweiz

Migros hat beim Ranking der stärksten Marken in der Schweiz Google vom ersten Platz verdrängt. Das zeigt die Markenstudie Brand Asset Valuator der Werbeagentur Y & R Wunderman.

Grossverteiler Migros ist neu auf der Spitzenposition der stärksten Marken in der Schweiz. Auf Platz zwei ist Lego, auf Platz drei Whatsapp. Vor zwei Jahren belegte Google den ersten Platz. Zu den stärksten 20 Consumer Brands gehören Schweizer Lebensmittel-Marken wie Coop, Ricola, Le Gruyère, Rivella, Ovomaltine, Toblerone und Zweifel. Ebenfalls verteten sind die Schweizer Marken Die Post, Caran d’Ache, Victorinox und SBB. Ausländische Marken in den Top Twenty sind Maestro Card, Google, Microsoft Office, Wikipedia, Youtube und Ikea.

Die Unterschiede zwischen den Altersgruppen sind grosse. Während bei den befragten «Silver Surfern» (55 bis 74-Jährige) Lebensmittelmarken wie Ricola, Toblerone oder Le Gruyère in den Top Ten vertreten sind, findet sich bei den Top Ten der «Digital Natives» 14 bis 29-Jährige) nur Rivella. Migros ist in allen Altersgruppen auf den vordersten Plätzen.