Datum: Branche:

Migros nimmt A2-Milch ins Sortiment

Die Milchhandelsorganisation Aaremilch ist seit zwei Jahren in der Projektphase um A2-Milch herzustellen. Migros will ab November A2-Milch ins Sortiment nehmen und diese in der neuen Simmental Switzerland AG produzieren lassen.

von pd/hps

A2-Milch der Migros. (Bild: zVg)

Ab November 2019 will Migros A2-Urmilch ins Regal stellen. Sobald die Abfüllanlage in der neuen Simmental Switzerland AG im Diemtigtal in Betrieb sind, sollen ausgewählte Filialen der Migros Aare mit der A2-Urmilch beliefert werden, schreibt der Grossverteiler in einer Medienmitteilung. Und wenn die Milch auf genügend grosse Akzeptanz stosse, wolle die Migros Aare zukünftig vermehrt auf die Produktion von A2-Urmilch setzen. Die neue Milch will Migros im «Aus der Region. Für die Region.» (AdR)-Kanal absetzen. Damit solle die regionale Wirtschaft unterstützt werden, so Migros weiter.

Die Aaremilch ist schon seit zwei Jahren in der Projektphase um auf Projektbetrieben diese Milch zu produzieren. In der Anfangsphase soll diese Milch auf 10 Milchwirtschaftsbetrieben produziert werden. Eigentlich sollte die Milch beim Hauptabnehmer der Aaremilch, der Nestlé, abgefüllt werden.
Zum Artikel Aaremilch lanciert A2-Milch