Datum:

Mooh führt Nachhaltigkeitsstandard «Auslese» ein

Der Milchhändler Mooh führt neben dem Standard «mooh nachhaltig», der dem neuen Branchenstandard «swissmilk green» entspricht, einen neuen Standard «Auslese» mit höherne Anforderungen ein.

Neues Schwergewicht am Markt: Der Milchhändler Mooh.

Mooh kündigt für seine Milchproduzenten ein eigenes Nachhaltigkeitskonzept an. Mit dem Programm «mooh Auslese» haben Milchproduzenten die Möglichkeit, mit erhöhten Nachhaltigkeitsanforderungen einen höheren Milchpreis zu erzielen. Produzenten, die ihre Nachhaltigkeitsdaten bereits vor dem 30. Juni erfasst haben und die Anforderungen des Programms erfüllen, erhalten bereits für Juli und August einen Zuschlag von 3 Rappen pro Kilogramm A-Milch. Mit dem Programm «mooh nachhaltig» werden die Anforderungen des neuen Branchenstandards «swissmilk green» abgebildet, bei dem die Produzenten ab September einen Mehrpreis von 3 Rappen pro Kilogramm erhalten.

Das Zusatzprogramm «mooh Auslese» orientiere sich an individuellen Kundenprogrammen, wie Mooh schreibt. Die Kriterien werden einmal pro Jahr definiert und stammen aus den Bereichen Tierhaltung, Fètterung, Klima und Biodiversität. Man werde gezielt versuchen, den höchstmöglichen Erlös für nachhaltig produzierte Milch am Markt zu lösen, heisst es weiter. Der erreichte Mehrerlös werden den «mooh Auslese»-Produzenten weitergegeben, wie hoch der Zuschlag sei, werde sich zeigen, da die mooh Genossenschaft stets marktorientiert handle.