Datum: Branche:

Sbrinz: Qualität immer besser

Die Sbrinz-Käser produzieren ihren Käse in einer immer höheren Qualität. Die besten Käser wurden in Sursee geehrt.

von hps

Ausgezeichnet für beste Qualität wurden: Anton Mehr, Rotmoos, Rengg, Martin Flüeler, Käserei Flüeler, Alpnach, Andreas Gut, Alp Chienern, Wiesenberg (Alpkäserei), umrahmt von Sbrinz Präsident, Peter Hegglin und dem Geschäftsführer Stefan Hegglin.
Die Gewinner der letzten Swiss Cheese Award von Luzern, Martin Flüeler, Käserei Flüeler, Alpnach, Thomas Schnyder mit dem prix laboratoire du goût, Matthias Huwiler, Käserei Stadelmann AG, Schönenberg und Josef Gut, Buochs.

Eigentlich müsste es für jeden der 26 Sbrinz-Käser eine Ehrung geben, sagte Stefan Heller an der Gesellschafterversammlung von Sbrinz AOP in Sursee. Denn jeder habe eine sehr hohe Qualität erreicht und die Differenz in der totalen Punktezahl werde immer kleiner, oft entscheide dann noch die dritte Zahl hinter dem Komma, sagte der Geschäftsführer von Sbrinz Switzerland.

Ausgezeichnet für beste Qualität wurden:

Anton Mehr, Rotmoos, Rengg, Martin Flüeler, Käserei Flüeler, Alpnach, Andreas Gut, Alp Chienern, Wiesenberg (Alpkäserei). Auch die Gewinner der Swiss Cheese Awards wurden geehrt. Dies waren Martin Flüeler, Käserei Flüeler, Alpnach, Thomas Schnyder mit dem prix laboratoire du goût, Matthias Huwiler, Käserei Stadelmann AG, Schönenberg, Josef Gut, Buochs.

Die Konsequenzen des Lagerabbaus vom Vorjahr seien auch im Marketing spürbar gewesen, sagte Stefan Heller. Aus Ressourcenmangel musste im 2018 auf die Haus-Zeitschrift «Panorama» und die TV-Spot-Schaltung im Herbst verzichtet werden. «Dennoch mussten wir gegen das Importwachstum der extraharten italienischen Käse sowie die Zunahme billiger Importprodukte kämpfen», sagte Heller. Trotz reduzierter Mittel wurde an den Degustationen im Laden festgehalten. Zum Beispiel an Events, wie dem Säumerfest Sachseln, dem Halbfinale «Goldener Koch», im Glattzentrum Spreitenbach, dem Solothurner Chästag, den Swiss Cheese Awards, Luzern, an der Foire du Valais, Martigny, an der Eröffnung des Sbrinz Käselagers St. Karli, Luzern, dem Forum der Militärküchenchefs, Thun, der Herbstmesse Schaffhausen, dem Cheese Festival, Lugano, dem Salon Goûts et Terroirs, Bulle oder am Plaza Culinaria, Freiburg im Breisgau (D).