Andreas Pfluger, Mitglied der Konzernleitung, tritt per Ende Dezember 2018 in den Ruhestand.