Letztes Jahr wurde deutlich mehr Bio-Milch verarbeitet. Und in den Läden griffen die Leute verstärkt zu Butter, Käse und Milch in Bio-Qualität.

Per 1. Februar 2021 heben die Bio-Milchorganisationen die Wartelisten auf. Damit können 90 neue Bio-Milchproduzenten in den Bio-Kanal liefern. ...

Im August wurde deutlich mehr Bio-Raclette-Käse verkauft. Und der Produzentenpreis für Bio-Milch war im August so hoch wie zuletzt im Oktober 2018.

Während den Krisenmonaten wurden im Detailhandel zum Teil überproportional mehr Bio-Lebensmittel verkauft. Auch die Preise für Bio-Produkte ...

Pünktlich auf den Jahresanfang werden hunderte Landwirtschaftsbetriebe in der Schweiz neu biologisch produzieren. Doch nicht alle Produkte lassen ...

Zwischen 2014 und 2018 ist die Nachfrage nach verarbeiteter Bio-Milch in der Schweiz stetig gestiegen.

Der WWF hat die Nachhaltigkeit von elf Schweizer Milchproduktionsstandards untersucht. Das Fazit: Der Umwelt- und Ressourcenschutz komme zu kurz.

Die Produktion von Bio-Milch steigt, der Konsum hingegen geht zurück. Nächstes Jahr dürfte sich das Problem verschärfen, weil viele Bauern ...

Für die nächsten Jahre erwartet Bio Suisse erneut einen deutlichen Anstieg an Biomilch. Die Nachfrage wächst allerdings verhalten. Um einen ...