Bio-Lebensmittel haben letztes Jahr erstmals einen Marktanteil von mehr als zehn Prozent erreicht. Corona bescherte Bio einen Absatzschub, auch ...

61,57 Rappen: So viel erhielten Schweizer Milchproduzenten im ersten Quartal 2019 im Schnitt für ein Kilogramm Milch. Doch die Preisspanne ist ...

Weil die Biobauern wegen der Dürre vorübergehend konventionelles Futter einsetzen dürfen, zahlt Arla Foods zwei Milchpreise. Das Vertrauen der ...

Der Absatz von Biomilch steigt nicht in dem Mass wie die Anlieferung steigt. Dies stellt die Molkereien vor Herausforderungen.

Die Produzenten von Bio-Milch fordern 3 Rappen mehr pro Kilo Milch. Die aktuelle Marktlage erlaube dies.

Die Ostchweizer Molkerei führte im Herbst Biomilch ein. Die anfänglich geplante Einfuhrmenge wurde nicht erreicht, weil zusätzliche Schweizer ...