Rund 12 Prozent gaben EU-Haushalte 2018 für Lebensmittel und alkoholfreie Getränke aus. Seit zehn Jahren stagniert oder sinkt dieser Anteil.