Christian Ritzel, Albert von Ow und Stefan Mann von Agroscope sprechen über die ideale Selbstversorgung für die Schweiz, wieso Saatgut so ...

Gemäss einer Studie des WWF werden unter anderem Bestände von Thunfisch, Sardelle und Sardine vom Klimawandel bedroht.

Das diesjährige Agrarpolitik-Forum an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) widmete sich dem Klimawandel und ...

Der Verbandes des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels, Swisscofel, führte seine 20. Generalversammlung wegen Corona mit ...

Seit über einem Monat hat es in der Schweiz kaum geregnet. Die meisten Pflanzenkulturen können aktuell damit noch recht gut umgehen. Schäden ...

Der Klimawandel macht sich in der Schweiz bemerkbar: Die Sommer werden trockener, die Winter nasser. Für die Landwirtschaft bedeutet das neben ...

Grönland will das durch den Klimawandel hervorgebrachte Schmelzwasser an kommerzielle Unternehmen verkaufen.

Rund 35% der Stadtbewohner weltweit werden derzeit durch lokale Landwirtschaft ernährt. In Teilen Asiens könnte die lokale Agrarproduktion sogar ...

Die Traubenernte im Burgund ist Zeuge, wie ungewöhnlich das Klima der letzten 30 Jahre war. Die mit über 660 Jahren bisher längste Datenreihe ...

Der Weltklimarat (IPCC) hat heute seinen Sonderbericht veröffentlicht. Er fordert die Kehrtwende bei der Landnutzung und dem Ernährungsverhalten.