Holländer konsumieren immer weniger Milch und Milchprodukte. Immer mehr weichen auf pflanzliche Alternativen aus.

Die Ausgabe 2018 der jährlichen Publikation «Milchstatistik der Schweiz» ist erschienen.

Fast ein Viertel der Britinnen und Briten konsumiert pflanzliche Milchalternativen. Kuhmilch verliert hingegen vor allem bei den Jungen an Terrain.

Nicht nur in der Schweiz sinkt der Milchkonsum, auch die Menschen in Deutschland haben letztes Jahr wieder weniger Milch getrunken.

Der Trend zu einem tieferen Konsum von Trinkmilch hielt auch letztes Jahr an. Gleichzeitig stiegen der Käse- und der Milchgetränke-Konsum an.

Die Schweizerinnen und Schweizer trinken immer weniger Milch. Dafür steigt der Konsum von Milchgetränken. Ein langjähriger Trend setzt sich ...