Nach dem deutlichen Rückgang im Zuge der Covid-19-Pandemie haben sich die Notierungen für Standard-Milchprodukte in der EU mittlerweile gefestigt.

Der Westschweizer Milchverarbeiter Cremo hat nach zwei schwierigen Jahren wieder Gewinn geschrieben. Dazu beigetragen haben insbesondere die ...

Die Corona-Krise beschert den Hofläden Hochkonjunktur, die Landwirte verkaufen viele Produkte direkt. Der Export von Schweizer Agrargütern ...

Der chinesische Molkereikonzern China Mengniu Dairy darf den australischen Säuglingsnahrungsprozenten Bellamy's übernehmen.

Baby-Milchpulver aus dem Hause Nestlé und von anderen Herstellern soll gesundheitsgefährdend sein. Das kritisiert die deutsche ...

380'000 Tonnen Milchpulver kaufte die EU 2016 auf, um den Milchmarkt zu stützen. Nun sind die letzten Lagerbestände verkauft worden.

SVP-Nationalrat sieht Potenzial für Schweizer Milchpulver als Säuglingsnahrung für China. Er lud Branchenvertreter zum «Milchpulvergipfel» ...

Deutschland hat im ersten Quartal mehr Frischmilchprodukte und Milchpulver exportiert. Die Käseexporte gingen leicht zurück.

Rund 380'000 Tonnen Milchpulver aus der Intervention liegen in der EU an Lager. Der Deutsche Bauernverband fordert einen zügigen Abbau.

Die EU hat von Januar bis Oktober 2017 den Export von Magermilchpulver um 39 Prozent auf 663'000 Tonnen gesteigert.